Albrecht: Agentur für Unternehmensdarstellung
Home
 

PDF und Postscript

Kaum ein Thema hat die Grafik-Welt so beeinflußt, wie das Dateiformat PDF der Firma Adobe. Endlich ist es möglich, mit jedem Text-, Grafik- oder DTP-Programm kompakte Dateien zu erstellen, die auf jedem anderen Rechner unabhängig vom Betriebsystem betrachtet und gedruckt werden können. Doch narrensicher ist die Sache noch nicht.

Besuchen Sie zu diesem Thema auch folgende Seiten:

Hinein in die Welt des Postscript

Für viele professionell arbeitende Grafiker und Agenturen ist eine Postscriptdrucker Pflicht. Geprägt wurde diese Einstellung durch die Macintosh-Agenturen Anfang der neunziger Jahre, denn die meisten DTP-Programme konnten damals auf dem Mac nur diese eine Druckersprache.

Mehr ...

PDF-Export mit EPS-Dateien

Der direkte PDF-Export bei Ventura 10 oder Corel Draw 11 ist schnell und präzise. Wenn jedoch EPS-Dateien im Layout verwendet wurden, sorgen die Ergebnisse für etwas Verwirrung.

Mehr ...

Anzeigen

Mehr Platz: Extra große DTP-Monitore

Funktioniert Werbung?

Es gibt eine alte Geschichte über eine Straße in Wien, in der sich vier Bäckereien befanden. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, stellte die erste ein Schild neben den Eingang, auf dem sie das feinste Gebäck in ganz Wien offerierte. Die zweite Bäckerei antwortete mit einem Schild: die feinsten Backwaren in ganz Österreich. Die dritte konterte mit dem Angebot: die besten Backwaren der Welt. Das alles beeindruckte den vierten Bäcker keineswegs. Er postierte vor seinem Laden ein Schild, das bescheiden verkündete: 'Hier erhalten Sie die feinsten Backwaren in dieser Straße.'
Autor: unbekannt