Preiswerte Tinte für viele Drucker
Home
 

Corel Ventura: Workshops

30.6.2001 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

Durchgestrichene Preise

Ideal für Komfortable Änderungen oder Datenbankanbindung

Durchgestrichene Preise (alter Preis) und großer neuer Preis sollen in einem (!) Rahmen dargestellt werden und somit einfach im Layout platziert werden können.

Dies ist notwendig, weil zum Beispiel die Preise noch nicht feststehen und eine einfache Editierung später die Arbeit erleichtern soll, oder weil die Preise aus einer Datenbank kommen und automatisch platziert werden.

Diese Layoutidee lässt sich nur mit Neupreisen anwenden, die keine Pfennigbeträge beinhalten.

Die Ventura-Lösung

In beiden Fällen ist eine Gestaltung über Absatzstile notwendig, die einen kleinen Gestaltungskompromiß notwendig macht: Der durchgestrichene Preis kann nicht diagonal laufen.

Im nebenstehenden Beispiel haben wir es mit drei Absatzstilen und einem Zeichenstil zu tun:
- Preis alt
- Preis neu
- DM
- Je (Zeichenstil)

Der Text fließt später wie folgt in den Rahmen:

 

 

Die Zusatzangabe (hier "17 cm") ist ein Zeichenstil. Sicherlich ließe sich dies auch über einen Absatzstil realisieren, jedoch soll auch hier mal der der Zeichenstil zum Einsatz kommen.

Durchstreichen des Preises (Absatzstil "Preis alt")

  1. Schreiben sie "30,-" und wählen Sie eine beliebige Schrift und Schriftgröße




  2. Das Durchstreichen geschieht über die Linieneinstellung des Absatzstils. Um die Linie in den Absatz, also über den alten Preis zu ziehen, werden Einstellungen wie in der obigen Abbildung vorgenommen. Nur so bewegt sich die Linie in den Text hinein. Justieren Sie diese wie gewünscht, in unserem Beispiel wurde so lange justiert, bis die Linie genau mittig zum Bindestrich des Preises stand. Benutzen Sie dazu die Lupenfunktion!
  3. Da der Preis später im Rahmen links stehen soll, wählen Sie für die Ausrichtung "Links".
  4. Speichern Sie das als Absatzstil "Preis alt"

    Definieren des Neuen Preises (Absatzstil "Preis neu")
  5. Schreiben Sie "Je 23,-" und wählen Sie eine beliebige Schrift und Schriftgröße (größer als der alte Preis)
  6. Da der Preis später im Rahmen rechts stehen soll, wählen Sie für die Ausrichtung "Rechts".
  7. Um den Neupreis sehr nah an den alten Preis zu setzen, verringern Sie den Zeilenabstand auf ca. 1/3 der Schriftgröße, bzw. nach belieben. Abstände ober- und unterhalb unbedingt auf Null setzen.
  8. Speichern Sie das als Absatzstil "Preis neu"

    Definieren der Zusatzangaben (Zeichenstil "je")
  9. Öffnen Sie das Stilfenster (Umschalt + F9), wechseln Sie in die Rubrik Zeichen und fügen Sie oben über die Leiste einen neuen Stil mit Namen "je" zu.
  10. Markieren Sie das Wort "Je" und weisen Sie ihm den Stil "je" zu.



  11. In den Zeichenstileigenschaften verkleinern Sie die Schriftgröße und schieben Sie den Text mit "Aufwärts verschieben" schön mittig zum Neupreis.

    Definieren des DM-Absatzes
  12. Fügen Sie nach dem Alten Preis einen neuen Absatz mit DM ein und definieren Sie daraus den neuen Absatzstil "DM"
  13. Richten Sie den Absatz rechtsbündig aus
  14. Wie bei dem Neupreis müssen Sie einen sehr kleinen Zeilenabstand wählen, damit die DM genau über dem Bindestrich steht
  15. Unter Umständen müssen Sie auch noch den Absatzstil "Preis neu" über den Zeilenabstand nachjustieren.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.
Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Anzeigen

 Schluss mit Knipsen 
Digitale Spiegelreflex-
kameras: