Preiswerte Tinte für viele Drucker
Home
 

Technik

30.5.2007 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

„Kostenlos“-Version QuarkXPress 5.0 unter Windows Vista

Diesen Trick kennt noch nicht einmal Quark selbst, denn offiziell läuft nur Version 7.2 unter Windows Vista. lorem.info zeigt als erstes Online-Magazin, wie auch die ältere Version mit wenigen Klicks unter Vista läuft.

Im Mai 2007 erschien QuarkXPress 5 bei mehreren Zeitschriften auf der Beilagen-DVD und auch der Universaldiscounter pearl verschenkt bei einer Bestellung diese vor einigen Jahren noch sehr hochpreisig gehandelte Version. Mag man über die eigenwillige Benutzung dieses Programm auch streiten, „für umsonst“ ist es ein sehr gutes Programm, wenn es auch für Amateure nur sehr bedingt zu empfehlen ist.

Erst ab Version 7, so die offizielle Stellungnahme von Quark wird jedoch erst Windows Vista unterstützt werden, vielleicht auch deshalb ein Grund, Version 5 nun quasi zu verschenken.

 

Und tatsächlich: Nach der Installation von QuarkXPress 5 von der Heft-DVD von PC Magazin 6/2007 erscheint zwar ein Icon auf dem Desktop, aber ein Doppleklick darauf startet nichts.

Dies liegt an dem neuen Rechtemanagement von Windows Vista, das nun Programmen einen sogenannten Vollzugriff auf das Betriebssystem ersteinmal verbietet. Bis Windows XP gab es so etwas nicht.

Um nun QuarkXPress diesen Vollzugriff zu erlauben, müssen Sie nur folgendes tun:

  • mit rechter Maustaste auf die QuarkXPress Passport.exe-Datei klicken
    (im Ordner: Programme-Quark-QuarkXPress Passport)
  • Eigenschaften auswählen
  • Oben Sicherheit anklicken
  • Rechts auf Bearbeiten klicken
  • Benutzer anklicken
  • Unten auf Vollzugriff zulassen klicken
  • Die Fenster mi Ok wieder schließen

 

 

Nun sollte auch unter Windows Vista QuarkXPress laufen.

 

Schreiben Sie uns, welche Erfahrung Sie mit QuarkXPress gemacht haben ob die beschriebene Einstellung auch für Version 6 unter Vista funktioniert.

2 Kommentare


Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Grenze

Re: „Kostenlos“-Version QuarkXPress 5.0 unter Windows Vista (Punkte: 1)
von Hollinger auf 3.7.2007 (Userinfo | Artikel schicken)

Wer unter MS Windows Vista die Benutzerkontensteuerung ausgeschaltet hat, der muss die beschriebenen Schritte anscheinend nicht durchführen. Zumindest funktioniert QXPress 5.0.1 bei mir auch ohne die gezeigten Einstellungen.

Desweiteren gibt es momentan das Quark XPress Passport 5.0.1 bei www.pearl.de auch zu kaufen für 4,90 zzgl. Versand. Man bekommt in diesem Fall die Zeitschrift PC Magazin 6/2007 zugesandt. Die beigelegte Heft-CD beinhaltet das DTP-Programm und noch weitere kleine (überflüssige) Progrämmchen.

Abzuraten ist von den ganzen E-Bay Angeboten: Hier wird ähnlich wie bei Pearl meist nur eine Zeitschrift verkauft zu wirklich unverschämten Preisen von 30,- Euro und noch viel mehr.

Wer ein Buch zu QuarkXPress 5.x.x sucht, wird wohl schnell verzweifeln. Die meisten Bücher sind nicht mehr verfügbar und werden wohl auch nicht mehr nachgedruckt. In den Anbietershops von Amazon werden alte Bücher zu teilweise 200 % Preisen (im Vergleich zu Markteinführungspreisen) angeboten.
Bei E-Bay muss man Glück haben bei der Ersteigerung EINES Buches.

Ein kleines Schnäppchen kann man bei www.spardorado.de machen: Hier wird das Buch "Das Profibuch zu Quark XPress 5" von Günter Schuler zu einem Preis von 29,90 (zzgl. Versand) statt 59,90 Euro angeboten.

Anzeigen

 Gut für Bildbearbeitung 
22"-DTP-Röhrenmonitore: