alvisio - Content Management für KMU
Home
 

Corel Script: Photopaint-Scripte

26.10.2002 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

Nur sichtbare Objekte mit Hintergrund kombinieren

Ärgerlich: Da arbeitet man mit unzähligen Objekten, einige davon ausgeblendet, und möchte dieses Kunstwerk mit der Hintergrundebene kombinieren, um es zum Beispiel als TIFF zu exportieren. Doch was passiert: Photopaint verschmelzt auch die ausgeblendeten Objekte mit dem Hintergrund. Alle ausgeblendeten Objekte tauchen plötzlich wieder auf.

Richtig gefährlich kann es werden, wenn einige (ausgeblendete) Objekte hohe Transparenzen aufweisen und fast unmerklich das Ergebnis beeinflussen. Die Lösung ist also, dass Sie alle ausgeblendeten Objekte markieren, löschen und dann erst alles kombinieren - oder das einfache Script von Lorem.Info nutzen.

(für Photopaint 10/11)


Script:

REM Kombiniert alle sichtbaren Objekte auf die Hintergrundebene
REM Nichtsichtbare Objekte werden gelöscht
 
 WITHOBJECT "CorelPhotoPaint.Automation.10"
 .ObjectDelete
  .ObjectSelectNone
  For n&=0 to .GetObjectCount()
  if not(.GetObjectIsVisible(n&)) then
  .ObjectVisible n&, n&, TRUE
  .ObjectSelect n&, TRUE
  End If
  next n&
 .EndObject
 .ObjectSelect 0, TRUE
 .ObjectMerge TRUE
 .EndObject
 END WITHOBJECT

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.
Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Anzeigen

 Gut für Bildbearbeitung 
22"-DTP-Röhrenmonitore: