Preiswerte Tinte für viele Drucker
Home
 

Corel Script: Ventura-Scripte

26.1.2001 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

Papierfarbe in den Anschnitt setzen

Der Seitenrahmen vom VENTURA ist eine Art Grundrahmen oder Basisrahmen, der automatisch auf jeder Seite vorhanden ist; er stellt praktisch die eigentliche Seite dar. Dadurch ist es selbstverständlich nicht möglich, ihn zu vergrößern (außer, man vergrößert die Seite).

Um nun farbige Flächen in den Anschnitt zu setzen, skaliert man üblicherweise freie Rahmen so, dass sie über den Seitenrand hinausragen. Für Bitmaps und Spezialfüllungen muss man auch weiterhin so verfahren.

 

Für einfarbige Füllungen kann man auch einen zweiten Weg wählen: Mit den flexiblen Umrandungsmöglichkeiten vom VENTURA setzt man die Linien so, dass sie über die Papiergrenze hinwegragen und somit im Anschnitt liegen. Die Linienfarbe entspricht dabei der Füllfarbe der Seite.
Im Bundsteg wird dagegen keine Linie gesetzt, damit es keine Probleme bei der Montage gibt.

Dieser Weg hat den Vorteil, dass kein zusätzliches Objekt gezeichnet und platziert werden muss, aber er ist sehr umständlich.

 

Mit dem nachfolgenden Script gelingt dies in Zukunft auf Tastendruck!

In diesem Dialogfeld geben Sie die CMYK-Werte an, wobei bereits vorhandene CMYK-Farben automatisch in das Dialogfeld übernommen werden.
Die Größe des Anschnitts können Sie selbst bestimmen, wobei eine ständige Voreinstellung von 3 mm gewählt wurde.

Tipp: Integrieren Sie dieses Script in Ihr Menü oder auf eine Buttonleiste.


Script:

WITHOBJECT "CorelVentura.Automation.8"
.FrameFirst .BaseFrame=TRUE
.FillUniformGet Modus&, c1&, m1&, y1&, k1&
Dim Links as Boolean
BEGIN DIALOG Farbe 176, 128, "Papierfarbe in den Anschnitt setzen"
 OKBUTTON  100, 79, 63, 16
 CANCELBUTTON  100, 100, 63, 16
 TEXT  16, 18, 70, 19, "%-Werte zwischen 0 und 100 eingeben"
 TEXT  100, 8, 55, 10, "Anschnittsgröße:"
 GROUPBOX  9, 6, 83, 110, "Farbmischung"
 TEXTBOX  56, 40, 25, 11, Cyan
 TEXTBOX  56, 58, 25, 11, Magenta
 TEXTBOX  56, 76, 25, 11, Gelb
 TEXTBOX  56, 94, 25, 11, Schwarz
 TEXT  21, 41, 24, 11, "Cyan:"
 TEXT  21, 59, 32, 11, "Magenta:"
 TEXT  21, 78, 24, 11, "Gelb:"
 TEXT  21, 96, 30, 11, "Schwarz:"
 TEXTBOX  97, 18, 19, 11, Anschnitt
 TEXT  120, 19, 16, 12, "mm"
END DIALOG
if Modus&=2 then Cyan=str(c1&):Magenta=str(m1&):Gelb=str(y1&):Schwarz=str(k1&)
Anschnitt=3 'Voreinstellung für den Anschnitt
klick=Dialog (Farbe)
if klick=2 then end 'Abbrechen gedrückt
If Cyan>"" then c=ABS(val(Cyan)):if c>100 then c=100
If Magenta>"" then m=ABS(val(Magenta)):if m>100 then m=100
If Gelb>"" then y=ABS(val(Gelb)):if y>100 then y=100
If Schwarz>"" then k=ABS(val(Schwarz)):if k>100 then k=100
mm=ABS(VAL(Anschnitt))*10000
Seite = .CurrentPageNumber(Links)
'Seitenfarbe setzen
.FormatSetCurrentColor 2, c,m,y,k
'Rahmenfarbe setzen
.FormatObjectBegin 3
.FormatRuleStyle 19
'oben
.FormatRuleSide 1, 0
.FormatRule 1, 1, mm, -mm, 0
.FormatRuleColor 1, 1, 2, c,m,y,k
.FormatRuleOutline 1, 1, mm, 1, 0, 0, 100, 0, 0, 0, 0, FALSE
'unten
.FormatRuleSide 2, 0
.FormatRule 2, 1, mm, -mm, 0
.FormatRuleColor 2, 1, 2, c,m,y,k
.FormatRuleOutline 2, 1, mm, 1, 0, 0, 100, 0, 0, 0, 0, FALSE
if Links then
'Links
.FormatObjectBegin 3
.FormatRuleStyle 11
.FormatRuleSide 8, 0
.FormatRule 8, 1, mm, -mm, 0
.FormatRuleColor 8, 1, 2, c,m,y,k
.FormatRuleOutline 8, 1, mm, 1, 0, 0, 100, 0, 0, 0, 0, FALSE
else
'Rechts
.FormatRuleSide 16, 0
.FormatRule 16, 1, mm, -mm, 0
.FormatRuleColor 16, 1, 2, c,m,y,k
.FormatRuleOutline 16, 1, mm, 1, 0, 0, 100, 0, 0, 0, 0, FALSE
end if
.FormatObjectEnd 
END WITHOBJECT

Funktionsweise

  1. Zuerst wird die aktuelle Seite markiert und ihre Farben eingelesen
  2. Nach Beendigung des Dialogfeldes werden die eingegebenen Werte auf richtige Werte zwischen 0 und 255 korrigiert, falls der Nutzer falsche Werte eingegeben hat.
  3. Dann werden die Rahmenlinien für oben und unten mit den jeweiligen Farben und Anschnittsgröße gesetzt
  4. Schließlich wird ausgewertet, ob es sich um eine linke oder rechte Seite handelt.
    Links: Linke Linie wird gesetzt
    Rechts: Rechte Linie wird gesetzt
    Dadurch bleibt der Bundsteg ohne Linie

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.
Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Anzeigen

 Gut für Bildbearbeitung 
22"-DTP-Röhrenmonitore: