alvisio - Content Management für KMU
Home
 

Corel Ventura

6.6.2000 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

Textorientierte Gestaltung

Gestaltungsmöglichkeiten für das Database-Publishing

Hier können Sie eindruckvoll sehen, wie flexibel die stilorentierte Arbeit mit dem VENTURA sein kann. Ein solches Layout würde in anderen DTP-Programmen aus vielen verketteten Rahmen bestehen, im Ventura wird nur ein einziger benötigt.

Im unteren Screenshot sehen Sie den markierten, vierspaltigen Rahmen in dem der Text mit verankerten Rahmen (Daumen) laufen. Diese wandern also mit dem Text mit, wenn man z.B. die Rahmengröße verändert. An sonsten wurden keine weiteren Elemente verwendet, keine Rechtecke (Hintergrund "Sender"), keine kleinen verketteten Rahmen (Uhrzeit und Sender).

Die Magenta-Uhrzeiten und der grau hinterlegte Sender sind in einzelnen Absätzen mit eigenen Stilen. Durch geschickte Umbruchdefinition kann der Filmtitel neben der Uhrzeit stehen, obwohl er zwei Absätze entfernt steht. Sein Zeileneinzug geht über zwei Zeilen (für den Umfluß der Uhrzeit und Sender), dann folgt die Filmbeschreibung.
Schließlich folgt dann noch die letzte Zeile mit einem Blickfangpunkt.

Dieses Beispiel ist aus einer Datenbank publiziert worden, deren Felder z.B. Uhrzeit, Sender, Wertung, Filmtitel, Entstehungsjahr....Länge, ShowView(-Formel) heißen.

Zugegeben, das Erstellen einer solchen automatisch generierten Layoutvorlage erfordert viel Einarbeitung und dauerte ca. 4 Stunden. Würde jedoch ein solcher Auftrag (Fernsehzeitschrift) anstehen, ist diese einmalige Vorarbeit absolut zu vertreten.

Die einzelnen Filmfotos befinden sich übrigens mitsamt dem Text in einem (!) Rahmen, da diese sowohl Text, Bilder und Hintergrund besitzen dürfen (hier: grauer Hintergrund, "unten" ausgerichteter Text und Bild)

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.
Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Anzeigen

 Gut für Bildbearbeitung 
22"-DTP-Röhrenmonitore: