Schenken Sie doch diesmal etwas origenelles: Einen Stern durch die Sternwarte Bochum
Home
 

Corel Ventura

24.10.2001 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

Externe Bilder neu verknüpfen

Ein undokumentierte Trick vereinfacht das Neu-Verknüpfen von Dateien und das Öffnen von Publikationen, die auf CD-ROM archiviert wurden.

Um eine Ventura-Publikation zu verschieben gibt es einen, zwar versteckten, aber hinreichend bekannten Befehl: Klicken Sie im Microsoft Explorer mit der rechten Maustaste auf eine Ventura-Datei und wählen Sie den Befehl Mit "Verknüpfen mit" kopieren... und wählen Sie ein anderes Verzeichnis. Nun werden alle Bilder und die Ventura-Datei selbst in das ausgewählte Verzeichnis kopiert. Gleichzeitig wurde die Ventura-Datei so verändert, daß die externen Verknüpfung auf das neue Verzeichnis zeigen. Dies ist sehr praktisch, wenn man für eine Druckerei alle Dateien sammeln möchte.
Jedoch ist andererseits diese Funktion im Alltag nicht sehr hilfreich:

  • Eigenen Unterverzeichnisstrukturen, z.B. /Bilder/, /Texte/, /Grafiken/, werden in einem Verzeichnis zusammengefasst.
  • Das Weiterreichen einer  Ventura-Datei im Netzwerk wird dadurch auch verkompliziert und führt zu doppelten Dateien
  • Das Öffnen einer Datei von einer CD-ROM (z.B. Backup-Sicherung) führt zu fehlenden Verknüpfungen, da ja in der  Ventura-Datei noch die alten Fetsplatten-Verweise vorhanden sind.

Durch Zufall entdeckt

Nach dem Öffnen einer  Ventura-Datei von CD-ROM (bzw. nach Verschieben aller Publikations-Dateien per Hand im Explorer) bemängelt Ventura das Fehlen von allen externen Dateien, deren Verknüpfungspfad ja immer noch auf die alten Pfade verweist. Die Verknüpfungen z.B. auf das CD-Laufwerk zu ändern geschieht üblicherweise über den Navigator vom Ventura:

  1. Wählen Sie im Navigator die "Publikations-Manager"-Ansicht
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der fehlenden Dateien
  3. Wählen Sie "Durchsuchen..."
  4. Suchen Sie die entsprechende Datei auf dem CD-Laufwerk und klicken auf OK
    Die Datei wird nun neu eingelesen und der Verknüpfungspfad neu gesetzt. Dies müssten Sie nun für alle Dateien in diesem Verzeichnis wiederholen - 
    oder:
  5. Wählen Sie nun im Menü Datei - Zurücksetzen
    Nach der Bestätigung der Frage mit Ja werden nun, merkwürdiger Weise, alle Dateien aus dem eben ausgewählten Verzeichnis neu verlinkt und eingelesen.
    Ventura speichert wohl irgendwo die gemachte Eingabe und verwendet sie für das Wiederherstellen. So kann aus einem Bug ein Feature werden.

3 Kommentare


Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Grenze

Re: Externe Bilder neu verknüpfen (Punkte: 1)

von Werner_Perplies auf 1.2.2004 (Userinfo | Artikel schicken)

Hallo Uli,

Dein beschriebener Weg funktioniert bei mir nicht. Nach dem Zurücksetzen ist bei mir auch der neu gesetzte Pfad verloren.

Da erde ich mir wohl doch ein Skript schreiben müssen!

Werner

Re: Externe Bilder neu verknüpfen (Punkte: 1)
von Kloepper auf 17.5.2006 (Userinfo | Artikel schicken)

Zu Punkt 4 (siehe oben). Man bracht das nicht mit allen Dateien zu wiederholen. Sondern man kann im Publikationsmanager alle Dateien mit fehlenden Verknüpfungen markieren, rechte Maustaste betätigen, durchsuchen und dann einfach ein Laufwerk bzw. ein darunter liegendes Verzeichnis (je nachdem wie genau man noch den Speicherort der verknüpften Datei weiß) auswählen. Somit werden alle Dateien gleichzeitig gesucht. Funktioniert bestens.

Anzeigen

 Corel-Software 
Alles für die Grafik: