Albrecht: Agentur für Unternehmensdarstellung
Home
 

Corel Photopaint

8.6.2000 Diese Seite drucken  Diese Seite per E-Mail empfehlen

Pixelgenau auf minimale Arbeitsfläche beschneiden

Besonders für Bilder im Internet gilt, dass die Bildgröße so klein wie möglich gehalten werden muss. Bei rechteckigen und scharfkantigen Formen ist dies nicht sehr schwierig, jedoch bei unsymmetrischen Formen, die mit einem weichen Verlauf in den Hintergrund gehen, kann das Erstellen eines exakten Ausschnittes sehr knifflig werden.

Nicht selten werden einige Pixel Rand gelassen, die eigentlich unnötig sind und im Web kostbare Download-Zeit kosten.

Und so geht's:

  1. Reduzieren Sie alle Ebenen auf die Hintergrundebene (Strg+Umschalt+Nach unten)
  2. Wählen Sie den "Zauberstab" und setzen Sie seine Farbtonähnlichkeit auf "0"
  3. Klicken Sie auf eine Stelle des Hintergrundes. Der sichtbare Markierungsrahmen zeigt nun den zukünftigen Beschnitt. Falls nötig, können Sie im "additiven" Markierungsmodus noch weitere Hintergrundflächen markieren.
  4. Invertieren Sie die Markierung (Strg-i)
  5. Wählen Sie im Menü Bild - Beschneiden - Auf Maske beschneiden
  6. Entfernen Sie die Maske

Tipp: Schauen Sie sich auch unser Script mit dieser Funktion an

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel.
Um Kommentare zu schreiben, müssen Sie sich zuerst hier anmelden.

Anzeigen

 Zeichnen mit dem Stift 
Grafiktabletts: